CANTIENICA®-TRAINING BERLIN KREUZBERG / NEUKÖLLN Christiane Klatt

CANTIENICA®- Rückbildung / Beckenbodentraining

Rückbildung nach der CANTIENICA®- Methode

Während der 40 Wochen andauernden Schwangerschaft wird der Beckenboden stark beansprucht. Mit seinen drei Schichten kleidet er das Becken aus. Der Beckenboden bildet neben dem Zwerchfell das Hauptstockwerk im Körper und dient der Stabilität und schützt und stützt die inneren Organe. In der Schwangerschaft muss er nicht nur Ihr Kind, sondern auch ein zusätzliches Körpergewicht von 10 bis 15 kg tragen. 
Deshalb ist es sehr wichtig, den strapazierten Beckenboden nach der Geburt mit gezielten Übungen wieder zu kräftigen. Ein Haupt- Unterschied zur herkömmlichen Rückbildungsgymnastik besteht darin, dass in der CANTIENICA®- Methode für Körperform und Haltung der Levator Ani, der eigentliche Beckenboden eingesetzt wird, um das gesamte Skelett best möglich aufzurichten und die das Becken umgebende Muskulatur mit der skeletthaltenden Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule zu vernetzen. Die Gelenke werden so von jeglichem Druck befreit und die Körpermitte wird entlastet. Eine daraus resultierende Aufrichtung der Wirbelsäule verhilft wie nebenbei zu einem besseren Körpergefühl mit schnell spür- und sichtbarem Erfolg. In den meisten Rückbildungskursen wird jedoch häufig nach wie vor überwiegend die Schließmuskulatur trainiert. Viele Frauen haben nach der regulären Rückbildung oft das Gefühl, "nicht wirklich etwas erreicht zu haben". Die Rektusdiastase (Spalte in der langen geraden Bauchmuskulatur) ist auch nach dem Training noch nicht wieder geschlossen und der Beckenboden ist nicht stark genug, um bei Erschütterungen wie Husten und Niesen wirklich zu halten.
Ein gut trainierter Beckenboden verschafft Ihnen ein lustvolles Liebesleben, verhindert Haltungsfehler, Rückenschmerzen und wirkt Organsenkung und Inkontinenz entgegen. Jede Einzelne Übung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Beckenboden kraftvoll bei den neuen körperlichen Herausforderungen mit Ihrem Baby im Alltag einsetzen können. Es ist empfehlenswert circa sechs bis acht Wochen nach der Geburt Ihres Kindes mit der Rückbildungsgymnastik zu beginnen. - Es ist jedoch auch nie zu spät, etwas für Ihren Körper zu tun. Ein Kurs mit der CANTIENICA®- Methode besteht aus 10 Einheiten zu je 60 Min. Ihr Baby ist ebenfalls herzlich willkommen. Auch nach der regulären Rückbildung besteht die Möglichkeit, Ihren Beckenboden in einem regelmäßigen Kurs zu entdecken und zu stärken oder einen CANTIENICA®- Beckenbodenworkshop zu besuchen. Die von mir angebotenen CANTIENICA®- Rückbildungskurse werden in der Regel NICHT von den Krankenkassen bezuschußt. Da die Nachfrage dennoch sehr hoch ist, ist es empfehlenswert, sich ca 4 Wochen vor Wunschtermin für einen Kurs anzumelden. KURSPLAN bitte hier anklicken